Startseite

Liebe Oberhausenerinnen, liebe Oberhausener,

ich freue mich sehr, dass Sie den Weg auf meine Kandidaten-Homepage gefunden haben. Auf dieser Seite sollen Sie die Möglichkeit haben, mehr über den Oberbürgermeister-Kandidaten Daniel Schranz zu erfahren – und das sowohl persönlich als auch beruflich. Ich möchte Ihnen näher bringen, welche Themen ich als amtierender Oberbürgermeister in den vergangenen Jahren angegangen bin und welche Erfolge wir gemeinsam feiern durften. Selbstverständlich sollen Sie aber auch wissen, welche Ideen und Ziele ich mit einer weiteren Amtszeit verbinde. Und da ich nicht immer Oberbürgermeister dieser Stadt war, möchte ich Ihnen darüber hinaus einen kurzen Einblick in meinen bisherigen Lebenslauf bieten.

Wie so oft im Leben, gilt auch hier: Dinge entwickeln sich: Und so wird diese Homepage in den kommenden Wochen von Aktualisierungen und Anpassungen leben. Daher schauen Sie gerne öfter vorbei.

Und das Wichtigste: Treten Sie gerne mit mir in Kontakt und teilen Sie mir mit, was Ihnen am Herzen liegt.

Ich freue mich über Ihr Interesse und wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir am 13. September Ihr Vertrauen schenken und Ihre Stimme geben würden.

Ihr
Daniel Schranz

Aktuelles

Über mich

Den 13. September 2015 werde ich niemals vergessen. An diesem Tag hat mir die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger ihr Vertrauen geschenkt und mich zum Oberbürgermeister der Stadt Oberhausen gewählt. Das erfüllt mich immer noch mit Stolz und großer Dankbarkeit und spornt mich täglich aufs Neue an, mich für eine erfolgreiche Zukunft Oberhausens zu engagieren. Und da ich noch viele Stellschrauben drehen möchte, würde ich mich sehr freuen, auch zukünftig Oberbürgermeister dieser lebens- und liebenswerten Stadt sein zu dürfen. 

Denn Oberhausen ist meine Heimatstadt und damit schlicht und ergreifend eine Herzensangelegenheit für mich. Hier wurde ich am 15.Oktober 1974 geboren. Aufgewachsen bin ich im Marienviertel, dort habe ich zunächst die Marienschule besucht und bin später ans Heinrich-Heine-Gymnasium gewechselt, wo ich 1994 das Abitur abgelegt habe.

Seit frühester Jugend habe ich mich ehrenamtlich engagiert - zunächst im kirchlichen Bereich in der Pfarrjugend von St. Marien sowie der Schülervertretung des Heinrich-Heine-Gymnasiums und später in der Jungen Union. Das machte mir nicht nur viel Spaß, es hat mir auch gezeigt, dass sich Engagement lohnt.

Nach meinem Wehrdienst habe ich Neuere Geschichte, Wirtschaftsgeschichte und Politikwissenschaft in Düsseldorf studiert; 2000 habe ich das Studium mit dem Magister-Examen abgeschlossen.

Beruflich bin ich dann als wissenschaftlicher Angestellter an der Heinrich-Heine-Universität tätig gewesen, anschließend als Prokurist des Oberhausener Familienunternehmens Einrichtungshaus Hülskemper. Im März 2009 bin ich zur Konrad-Adenauer-Stiftung gewechselt und war bis zum 20. Oktober 2015 als Landesbeauftragter für Nordrhein-Westfalen und als Leiter des Bildungswerks Düsseldorf tätig; von Januar 2011 bis September 2013 habe ich zudem die Kommunal-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung aufgebaut.

Wenn es die (Frei-) Zeit erlaubt, dann verbringe ich diese am liebsten mit meiner Frau und unseren drei Kindern.

Social Media

Kontakt